10.05.2019

Antrag der Ratsfraktion:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Richrath,

bitte setzen Sie den folgenden Antrag auf die Tagesordnung der zuständigen Gremien:

Die Stadtverwaltung prüft - unter Einbeziehung der EVL - die Errichtung von Trinkbrunnen in den Fußgängerzonen der drei Ortszentren. Sie ermittelt dazu geeignete Modellvarianten und Standorte und stellt die damit verbundenen Anschaffungs-, Installations- und Betriebskosten dar. Eine Kostenbeteiligung der EVL ist anzustreben.

Begründung:

Heiße und trockene Sommer werden in den nächsten Jahren zunehmen. Davon sind dicht bebaute Stadtzentren besonders betroffen. Die Errichtung von Trinkbrunnen in den gut besuchten Fußgängerzonen stellt eine wichtige Maßnahme des Gesundheitsschutzes dar. So sollen erwachsene Menschen an heißen Sonnentagen bis zu drei Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Trinkbrunnen ermöglichen es, den Durst kostenfrei, hygienisch und ohne Verwendung von Umwelt gefährdenden Plastikflaschen zu löschen. Städte wie Düsseldorf, Oberhausen, Frankfurt und Augsburg verfügen bereits über öffentliche Trinkbrunnen.

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Wölwer
Florian David 

URL:http://die-gruenen-leverkusen.de/volltext/article/antrag_der_ratsfraktion/