15.02.2019

Antrag: Stadt soll Diensträder und -E-Bikes zur Verfügung stellen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Richrath,

bitte setzen Sie den folgenden Antrag auf die Tagesordnung der entsprechenden Gremien des Rates:

Die Stadtverwaltung stellt Mitarbeiter*innen überall dort, wo dies aus dienstlicher Sicht sinnvoll ist, auf Wunsch ein betriebliches Fahrrad/E-Bike zur Verfügung. Das Fahrrad/E-Bike kann dabei auch privat genutzt werden. Die vom Rat der Stadt Leverkusen entsandten Aufsichtsratsmitglieder und Gesellschafter*innen werden angewiesen, entsprechende Reglungen in allen städtischen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften zu veranlassen bzw. zu beantragen.

Begründung:
Die Nutzung von Fahrrädern und E-Bikes im Dienst, bei Fahrten zur und von der Arbeitsstelle sowie im privaten Bereich ist aus umwelt-, gesundheits- und verkehrspolischer Sicht äußerst sinnvoll. Dies sieht auch der Gesetzgeber so. Deshalb bleibt die private Nutzung eines betrieblichen Fahrrads/E-Bikes ab 2019 steuerfrei (zuvor: Versteuerung des sogenannten geldwerten Vorteils). Durch die Bereitstellung von Diensträdern auch für den privaten Gebrauch wird der Umstieg auf eine umweltfreundliche Mobilität attraktiver.

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Danlowski

Kategorien:Verkehr
URL:http://die-gruenen-leverkusen.de/volltext/kategorie/verkehr-70/article/antrag_stadt_soll_dienstraeder_und_e_bikes_zur_verfuegung_stellen/